- Neurosenkavalier

«Nichts auf der Welt ist Zufällig.»

Covid-19

Spieljahr 2022

Die Gesundheit unserer Mitglieder und Zuschauer ist uns sehr wichtig. Deshalb bitten wir euch, die aktuell gültigen Coronamassnahmen immer einzuhalten. 

Einlass ins Theater Alte Öle Thun erhält nur wer geimpft oder genesen ist und über ein entsprechendes Zertifikat verfügt. Zusätzlich gilt in allen Räumlichkeiten, inklusive Zuschauerraum, eine Maskenpflicht. Die Maske darf von den Zuschauern auch während der Vorführung nicht abgenommen werden. Das persönliche Zertifikat wird zusammen mit einem amtlichen Ausweisdokument (ID, Führerausweis, Pass) am Eingang kontrolliert. 

Der Bundesrat empfiehlt zudem regelmässiges Lüften von Innenräumlichkeiten, um so die Luft schnell zu erneuern, und die Virenkonzentration tief zu halten. Daher setzen wir das leistungsstarke Lüftungsystem des Spielorts während den Vorstellungen ein. 

Theaterspektakel nicht verpassen?

Reservier dein Ticket

Tickets können nach Vorverkaufsstart durch das Anklicken des gewünschten Datums reserviert werden. 

  • Facebook
  • Instagram

Infos zum Stück 2022

„Tötung“ mit vier Buchstaben?

Freitag der 13., eine Leiche, die plötzlich verschwindet und eine ratlose Dinner-Gesellschaft.

Nora und Maximilian finden die Leiche von Tom. Traurig sind sie zwar nicht wirklich, doch das Problem muss trotzdem verschwinden. Das tut es dann auch und zwar wortwörtlich, das ratlose Duo wird noch ratloser. Um das Chaos zu perfektionieren, tauchen genau an diesem Abend immer mehr kuriose Gestalten auf. Ein kleines Detail haben jedoch alle Besucher gemeinsam – sie alle haben etwas zu verbergen. 

Kreuzmordrätsel; Eine Kriminalkomödie von Walter G. Pfaus

Dialektbearbeitung: Enrico Maurer

Regie: Andreas Schibler

Vielen Dank – wir melden uns bald bei dir!

Melde dich bei uns

Weitere Fragen?